|
  • de
  • en

Our Blog

Mit nachhaltigem fossilfreiem Konzept in die Zukunft: BEOS Logistics setzt Spatenstich für Logistikzentrum mit 86.000 Quadratmetern Gesamtfläche in Wesel am Niederrhein

BEOS Logistics hat den Bau einer hochmodernen Logistikimmobilie am Rhein-Lippe-Hafen der DeltaPort Niederrheinhäfen in Wesel mit einem symbolischen Spatenstich begonnen. Der 86.000 Quadratmeter große Neubau soll bis zum Sommer 2023 bezugsfertig sein und wird über eine fossilfreie Energieversorgung verfügen.

Mit einem symbolischen Spatenstich leitet die 2020 gegründete BEOS Logistics, ein Joint Venture von Swiss Life Asset Managers, Ingo Steves und Stephan Bone-Winkel, den Baubeginn ihrer ersten Logistikimmobilie ein. Für den global agierenden Logistikdienstleister Rhenus errichtet der Investor-Developer am Rhein-Lippe-Hafen in Wesel am Niederrhein eine Logistikimmobilie mit 86.000
Quadratmetern Gesamtfläche. Die BEOS Logistics hat das Areal von dem Hafenverbund DeltaPort Niederrheinhäfen übernommen. Als Generalunternehmen ist LIST Bau Nordhorn für die Durchführung der Baumaßnahmen zuständig. Die Fertigstellung ist für Sommer 2023 geplant.

„Mit dieser großen und modernen Logistikanlage gelingt eine Neuansiedlung in der Region Rhein-Ruhr, die durch ihre idealen Standortbedingungen mit attraktiver Hafen-Lage besticht und auch höchste Maßstäbe beim Umweltschutz und energetischen Standards setzt“, betont Ingo Steves, Managing Partner von BEOS Logistics, im Hinblick auf die vielversprechende Entwicklungspipeline in europäischen
Logistikregionen mit Swiss Life Asset Managers. „Nach einer sehr schnellen Genehmigungsphase freuen
wir uns, heute den Startschuss für den Bau unseres ersten Logistikzentrums geben zu können und danken den Behörden für die gute Zusammenarbeit“, so Alexander Schmid, Head of Development BEOS Logistics.


Ein Schwerpunkt liegt auf der fossilfreien Energieversorgung mittels Geothermie, Photovoltaikanlage und Wärmepumpe. Zudem wird für die Immobilie eine BREEAM-Excellent-Zertifizierung angestrebt und auch darüber hinaus umfassend in Nachhaltigkeit investiert. Andreas Stolte, Geschäftsführer des Hafenverbundes DeltaPort, äußerte seine Zufriedenheit: „Wir freuen uns über diese innovative und zukunftsorientierte Ansiedlung, die exakt der Nachhaltigkeitsstrategie DeltaPorts entspricht.“
Errichtet wird die moderne Immobilie auf einem 165.000 Quadratmeter großen Greenfield-Grundstück. Von der Mietfläche entfällt mit 81.400 Quadratmetern der Großteil auf Logistikfläche. Zudem entstehen 3.500 Quadratmeter Büro- und Sozialfläche sowie 1.200 Quadratmeter Mezzaninefläche. Neben der langfristigen Vermietung an den Einzelmieter Rhenus eigenen sich die Flächen grundsätzlich auch für eine Aufteilung in bis zu zehn Einheiten für verschiedene Nutzer. Außerdem entstehen 37 Lkw-
Parkplätze und 200 Pkw-Stellplätze. „Mit der neuen Logistikimmobilie stärken wir unsere Präsenz am Niederrhein und bauen unser engmaschiges Standortnetz weiter aus. Wir danken unseren Partnern für die gute Zusammenarbeit“, sagt Andreas Mayer, Mitglied der Geschäftsleitung bei Rhenus Warehousing Solutions Deutschland.


Das Areal überzeugt nicht nur durch den direkten Bezug zum Rhein-Lippe-Hafen, sondern auch wegen der guten Anbindung an die Bundesstraße B8 sowie an die logistisch wichtige Autobahn A3. Die Nähe zu den Häfen in Amsterdam, Rotterdam und Antwerpen macht die Region zudem zur wertvollen Drehscheibe für den internationalen Warenverkehr, was zu einer überdurchschnittlichen Ansiedlung
von Großhändlern führt. Gleichzeitig bietet der Standort Zugang zum Ruhrgebiet und der Region
Köln/Bonn. „Die Ansiedlung von BEOS Logistics spricht für Attraktivität des Wirtschaftsstandortes Kreis Wesel, sie verschafft dem Hafenverbund DeltaPort einen weiteren Vorschub“, so Landrat des Kreises Wesel Ingo Brohl.

Swiss Life Asset Managers

Swiss Life Asset Managers verfügt über 165 Jahre Erfahrung in der Verwaltung der Vermögenswerte der Swiss Life-Gruppe. Dieser Versicherungs-Ursprung hat die Anla-gephilosophie entscheidend geprägt. Im Fokus dabei stehen oberste Grundsätze wie Werterhalt, die Erwirtschaftung langfristiger und beständiger Erträge und ein ver-antwortungsvoller Umgang mit Risiken. Diesen bewährten Ansatz macht Swiss Life Asset Managers auch Drittkunden in der Schweiz, in Frankreich, Deutschland, Luxem-burg, Grossbritannien und den nordischen Ländern zugänglich.
Per 31. Dezember 2021 verwaltete Swiss Life Asset Managers EUR 266,3 Milliarden Vermögen für die Swiss Life-Gruppe, davon über EUR 99,1 Milliarden für das Anlage-geschäft für Drittkunden. Darüber hinaus ist Swiss Life Asset Managers ein führender Immobilien-Manager1 in Europa. Von den insgesamt EUR 266,3 Milliarden verwal-teten Vermögen, sind EUR 84 Milliarden in Immobilien investiert. Zusätzlich bewirtschaftet Swiss Life Asset Managers gemeinsam mit Livit insgesamt EUR 27,8 Milliarden an Liegenschaften. Total resultierten per Ende Dezember 2021 somit verwaltete Immobilien im Wert von rund EUR 111,8 Milliarden.
BEOS Logistics ist wie die BEOS AG Teil von Swiss Life Asset Managers. Der Investor-Developer mit Sitz in Berlin wurde 2020 als Joint Venture von Swiss Life Asset
Managers, Ingo Steves und Stephan Bone-Winkel gegründet. Ziel der Unternehmung ist, sowohl Built-to-Suit als auch spekulativ hochwertige Logistikimmobilien zu realisieren sowie Brachflächen zu revitalisieren – darunter Lagerhallen, Distributionscenter, Objekte für die City-Logistik und intelligente Kombinationen mit Unterneh-mensimmobilien. Mit ihren Entwicklungsaktivitäten in Deutschland und dem europäischen Ausland ermöglicht BEOS Logistics nachhaltig Supply Chains, gewährleistet die Versorgungssicherheit und fördert die Digitalisierung. Die fertiggestellten Projekte werden sowohl an Investmentfonds von Swiss Life Asset Managers und BEOS als auch an Dritte veräußert. Neben Built-to-Suit- sowie spekulativen Entwicklungen übernimmt BEOS Logistics ebenso die Steuerung von Logistikentwicklungen für Dritte.
Swiss Life Asset Managers beschäftigt über 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Europa.

Tags:

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!