|
  • en
  • de

Ecoports

EcoPortsDeltaPort im „EcoPorts-Netzwerk“

Durch die Mitgliedschaft im „EcoPorts-Netzwerk“ leistet DeltaPort über Gesetzesvorgaben hinaus freiwillige Beiträge zum Umweltschutz. DeltaPort besitzt als erster europäischer Binnenhafen den Status eines  EcoPorts, der durch eine Zertifizierung nach PERS (= Port Environmental Review System) erreicht wurde. Folgende Beiträge zu einem nachhaltigen Hafenbetrieb sind geplant:

•    Landstrom

Im Stadthafen Wesel werden zukünftig Binnenschiffe mit Landstrom versorgt. Die notwendigen technischen Vorrichtungen sind vorhanden. Der Landstrom ist reiner Ökostrom aus 100 % Wasserkraft.

•    Abfallmanagement

Binnenschiffer können ihren Hausmüll sortenrein abgeben und Slops (ein Gemisch aus Ladungsrückständen und Waschwasserresten, Rost oder Schlamm) fachmännisch entsorgen lassen. Weiterhin wird die Firma GS-Recycling zwei Liegeplätze zur Reinigung von Binnenschiffen nach CDNI schaffen.

•    Elektro-Autos

Für die Hafenmeister wurden umweltfreundliche Elektro-Autos bereitgestellt. Diese dienen als Transportmittel für tägliche Dienstfahrten zwischen den Betriebsstätten. Die Elektrofahrzeuge emittieren kein CO² und tragen somit zum Klimaschutz bei.

•    Kombinierter Verkehr (KV)

Der kombinierte Verkehr ist ein wesentlicher Bestandteil der grünen Logistik. Durch die Einbeziehung von Binnenschiff und Bahn in die Transportkette kann der umweltbelastende Güterverkehr per LKW minimiert werden.

Downloads

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!