|

Projekte

Profitieren Sie von unseren Entwicklungen

Der Rhein-Lippe-Hafen
Am nördlichen Uferbereich erfolgt kurzfristig der Bau einer 300 Meter langen Kaimauer. Damit bietet der Rhein-Lippe-Hafen optimale Voraussetzungen für Ihren Güterumschlag.

Das Unternehmen Hegmann Transit errichtete kürzlich eine 15.000 qm große mit hochmodernen Kränen ausgestattete Halle für den Umschlag von Schwergut. Nach Fertigstellung der geplanten Kaianlage sollen Schwergüter auch über das Binnenschiff transportiert werden.

Die Firma GS-Recycling baut aktuell Betriebsanlagen zur Aufbereitung von Stoffen aus den Bereichen Automotive und Industrie. Zukünftig ist geplant, die Reinigung und Entgasung von Schiffen nach den Vorschriften des CDNI anzubieten.

•    Errichtung einer Kaimauer
•    Umschlag von Schwergut
•    Dienstleistungen nach CDNI

Der Hafen Emmelsum
Nutzen Sie den Hafen Emmelsum als Drehscheibe für Ihren Container- und Stückgutumschlag. Im westlichen Bereich des Hafens Emmelsum werden 15 ha Erweiterungsfläche aktiviert. Im Rahmen der Erweiterungsmaßnahme wird die vorhandene Kaimauer um weitere 130 m auf 430 m verlängert. Die entsprechenden Genehmigungsverfahren laufen bereits.

Der international tätige Logistikdienstleister Contargo investiert auf einer Fläche von rund 46.000 m² in Infrastruktur sowie Lager- und Abstellflächen für Container. Contargo wird den bereits vorhandenen Portalkran für ihre Umschlagsaktivitäten wieder in Betrieb nehmen.

•    Erweiterung um 15 ha
•    Verlängerung der Kaimauer
•    Inbetriebnahme drittes KV-Terminal

 

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!